DIE GRÖSSTE AKTION ALS DANKESCHÖN

Liebe Mitglieder , und solche die es noch werden möchten.

Wir bedanken uns bei euch für die Unterstützung in diesem schwierigen Jahr. Wir sind allen dankbar die unser Studio trotz allem besucht haben. Als dank schenken wir euch zu Weihnachten 24 % auf Halbjahres und Jahres Abos (Können so auch frühzeitig verlängert werden). Auch für neue Mitglieder steht diese Aktion zur Verfügung. Diese Aktion ist nicht kumulierbar mit anderen Aktionen und findet nur am 23.12.2020 und 24.12.2020 statt.

Möchtet Ihr auch ohne Anwesenheit von dieser Aktion profitieren, dann schreibt uns eine E-Mail unter info@rivafit.ch oder ruft uns unter 081 735 32 32 an.

Fitnessstudios in der Corona-Pandemie

Ansteckungsrisiko beim Sport

Was sind in Fitnessstudios die grössten Ansteckungsrisiken und wie lassen sie sich minimieren? Mit diesen Fragen hat sich Prof. Dr. Henning Wackerhage von der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften der Technischen Universität (TU) München beschäftigt. Der Sportbiologe war Teil eines multidisziplinären Teams aus Wissenschaftlern die vom Deutschen Industrieverband für Fitness und Gesundheit e.V. damit beauftragt hatte, ein Gutachten für die Wiederöffnung der Studios nach dem Lockdown erstellte.

  • Ein Studio wie es das Riva Fit in Walenstadt ist, mit genügend Frischluft (genügend Fensterfronten zum öffnen) ist dabei klar im Vorteil.
  • Wichtig ist, haltet euch an das Schutzkonzept des Studios
  • Händewaschen
  • Hände und Geräte im Desinfizieren
  • Abstand
  • Dort wo vorgegeben Maske tragen

Eine Studie aus Oslo kommt zu einem beruhigenden Schluss und bestätigt Wackerhagens Konzept: Halten alle in Studio die Hygienevorschriften ein und halten sich an die Abstandsregeln, ist die Ansteckungsgefahr dort nicht grösser als anderswo.

In der Schweiz wurden mehrere Studios getestet und es ist bis heute kein HOTSPOT Fitnesscenter in der Schweiz bekannt.

Dies beweisen auch Studien der englischen Universität AWRC-Sheffield Hallam University und der spanischen King Juan Carlos University.

Bei 62 Millionen Fitness Center Besuche stehen gerade mal nur 487 positive Fälle gegenüber.

Zusammen mit dem schweizerischen Gesundheits-und Fitness Center Verband, mit der QualiCert (Kontrollorgan der Krankenversicherer ) und dem Kanton verfügen wir über ein einzigartiges Schutzkonzept.

Dazu kann immer und jeder Zeit durch das Zutrittssystem abgerufen werden, wer und wie lang man sich im Center aufhält.

Fitness ist ein ganz wichtiger Faktor zum Erhalt des Immunsystems. Dazu tragen anerkannte und geprüfte Studios ein beachtlicher Teil zum Erhalt der Gesundheit und Mobilität bei.

Ein weiterer grosser und wichtiger Pluspunkt ist es, die sozialen Kontakte bleiben bestehen.

Überwinde deine Angst und komm in das Studio. Beim Einkaufen ist die Ansteckungsgefahr bestimmt grösser.

Wir freuen uns über jeden Kunden, denn bei uns bist du immer herzlich willkommen.

Riva Fit, Fredy Broder

NEUE Betreuungszeiten während Corona

Montag – Freitag: 08.00 – 20.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 13.00 Uhr
Sonntag: unbetreut

Bis auf Weiteres gelten die obengenannten Betreuungszeiten. Die Öffnungszeiten bleiben gleich.

Covid fit – Aktuelle Verhaltensregeln

Geschätzte Mitglieder

Wir bitten euch, die folgenden Weisungen des Schweizerischen Fitness- und Gesundheitscenterverband (SFGV) strikt einzuhalten:
(Infostand, 29.10.20, 15:54 Uhr)

Masken
In allen Räumlichkeiten herrscht eine strikte Maskenpflicht, mit Ausnahme auf der Trainingsfläche und in den Groupfitness Räumen. Wenn der Abstand von 1.5m nicht eingehalten werden kann, sind die Mitglieder ebenfalls verpflichtet eine Maske zu tragen.

Das freiwillige Tragen von Masken während dem Training ist erlaubt. Im Ausdauertraining empfehlen wir aber, ohne Maske zu trainieren.

Abstand 
Aus Respekt und Solidarität: halte dich jederzeit an den empfohlenen Abstand von 1.5m.

Groupfitness
Im Groupfitness haben wir die Teilnehmerzahlen reduziert um die Sicherheit zu gewährleisten.

Wir bedanken uns für eure Loyalität und vor allem für euren Besuch bei uns! Euer RIVA Team

Schutzkonzept SFGV

Group Fitness / Anzahl Teilnehmer:

Saal 1    Maximal 15 Personen inkl. Instruktorin
Saal 2    Maximal 13 Personen inkl. Instruktorin
Saal 2    Indoor Cycling gilt 14 Teilnehmer inkl. Instr,

Der Schein trügt

Ist es tatsächlich günstiger in einem Billig – Fitnesscenter zu trainieren?

Konkurrenz, sagt man seit jeher, belebt das Geschäft! Aber hält diese Aussage auch das was sie verspricht?

Man wirbt mit scheinbar nicht konkurrenzfähigen Abo Preisen, mit täuschenden Werbebildern oder verspricht gar das laufende ABO beim Stammstudio auszulösen.

Was stimmt denn nun an dieser gross angekündigten Werbeaktion? Für den Augenblick ist es natürlich ein Hammerangebot. Entspricht dies aber auch der Wahrheit?

Trainiere ich dann auch tatsächlich viel billiger und stimmt dann auch das Raum- und Geräteangebot wie in der Werbung versprochen? Die Wahrheit kommt schnell ans Licht.
Die Qualität des Studios wird schnell in Frage gestellt.

Trainieren in kleinen Räumen, ein überalterter Gerätepark und vieles mehr lassen aufhorchen.

Die grosse Frage: Tatsächlich billiger?

In einem anerkannten QualiCert Studio (geprüftes Studio der Krankenkassenversicherer) erhält der Versicherte auf alle Fitnessabos bis zu 50 Prozent rückerstattet.
Bsp SWICA: 50%-CHF 500.- und vom Restbetrag nochmals 90% bis CHF 300.-)

Er trainiert in einem fachkompetenten und qualitativ hochstehenden Studio.

Dieses Studio muss alljährlich mehrere Kontrollen der Qualitätssicherung über sich ergehen lassen und dessen Personal muss jährlich den Ausbildungsstand nachweisen um die Anerkennung der QualiCert zu erhalten.

Das Riva Fit in Walenstadt ist schweizweit eines der ersten Studios, das diesen Standard und die Anerkennung erhalten hat und bis heute hält.

Gerade in der heutigen Zeit ist es sehr wichtig, sich auch im Training sicher und wohl zu fühlen.

Das Riva Fit wurde vom Gesundheitsamt vor Ort getestet und für sehr gut befunden.

Alle Anforderungen werden gemäss speziellem Schutzkonzept COVID hervorragend ausgeführt und umgesetzt. Qualität trägt also einen Namen: RIVA Fit Walenstadt

INDOOR CYCLING SAISON 2020 /2021

Liebe Indoor Cycling Freunde

Wir hoffen, dass ihr auf eine unfallfreie Biker Saison zurück schauen könnt.

Auch bei uns im Riva Fit laufen die Vorbereitungen auf die Wintersaison 2020/21 bereits auf vollen Touren.

Natürlich ist auch bei uns COVID-19 ein Thema und wir schauen genau auf die Einhaltung unseres Schutzkonzepts. Dabei dürfen wir unseren Kunden nur das allerhöchste Lob aussprechen, es klappt hervorragend und auch das Amt für Gesundheit, dass uns getestet hat, stellt uns ein hervorragendes Zeugnis dafür aus.

Damit unser COVID-19 Schutzkonzept auch weiterhin standhält und die Abstände gewährt sind, haben wir entschieden, nur 15 Bikes zu vergeben. Somit ist der Abstand von 1.50m gewährleistet.

Jeder desinfiziert sein Gerät nach dem Training selbst und die Instruktoren werden immer wieder gut durchlüften. So sollte einem schweisstreibenden Indoor Vergnügen nichts mehr im Wege stehen.

Also sichre dir nun ab sofort dein Velo und beginn heute schon mit den Saisonvorbereitungen von morgen.

Ruf uns an: Indoor Cycling Hotline 081 / 735 32 32

Oder schreib uns eine Mail info@rivafit.ch

Trainingszeiten mit Start am Montag, 19. Oktober

  • Montag:  18.45 – 20.00 ( Im Wechsel Ines,Denise )
  • Mittwoch: 06:00 – 07:00 mit Fabian
  • Mittwoch: 19:00 –  20.30 mit Olivia
  • Donnerstag: 19:30 – 20:30 mit Ines

Bistro

Nach dem Training ein warmes oder kaltes Getränk gefällig? Fühlen Sie sich in unserem kleinen, aber feinen Bistro wohl. Wir bedienen Sie gerne! Egal ob Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränk, einen Milchshake oder eine kleine Stärkung aus unseren Riegelsortiment.

Physio Thom Kuipers

Das Riva Fitness und Gesundheitszentrum in Walenstadt ist stolz darauf, einen eigenen Physiotherapie Raum für Patienten zu haben. Die Therapeuten von Tom Kuipers tragen täglich bei, dass die Patienten weitere Fortschritte machen. Das Haus Selun in Walenstadt ist ein Kompetenzzentrum für Menschen mit einer Hirnverletzung. Die Bewohnerinnen und Bewohner trainieren seit Anhin im Riva Fit unter Aufsicht von der Physiotherapie Praxis Thom Kuipers und erreichen mit jedem Einsatz sichtbare, positive Ergebnisse. Auch die Lungenliga ist ein langjähriger Kunde in unserem Center welche von der Therapeuten Spital / Kuipers betreut und begleitet wird. Durch unsere moderne Einrichtung und speziellen Geräten ist es uns möglich, die Patienten mit Sauerstoff zu Versorgen und ihnen so ein sicheres Training zu bieten. Alle im Riva arbeitenden Instruktoren sind CPR Geprüft und wissen immer genau was zu tun ist. Im Physio Raum werden nicht nur Lungen und Hirnpatienten, sondern auch normale Sportverletzungen, Verspannungen, Muskuläre Problem etc. behandelt. Natürlich ist es auch möglich bei der Physiotherapie Kuipers eine Sportmassage für Ihr Wohlbefinden zu buchen.

Thom Kuipers Physiotherapie, Bahnhofstrasse 35, 8880 Walenstadt
Telefon: +41 81 710 26 49, www.physiowalenstadt.ch

Massage Tellenbach

Das Lymphsystem reinigt und entgiftet unseren Körper. Es entsorgt, was diesem schadet und bildet Abwehrzellen für das Immunsystem. Bei Verletzungen, nach Operationen oder Sportunfällen unterstützt die Lymphdrainage den Heilungsprozess. Die Lymphdrainage entspannt und beruhigt. Bei Stauungen in Armen und Beinen und bei Ödemen wird die kombinierte physikalische Entstauungstherapie (KPE) eingesetzt. Dabei werden die manuelle Lymphdrainage, die Bandagierung oder Bestrumpfung und die Bewegungstherapie kombiniert.

Die Bewegungstherapie besteht aus Übungen, die den Heilungsprozess unterstützen und beschleunigen. Diese werden sorgfältig angeleitet, so dass Sie sie auf Wunsch zu Hause regelmässig selbständig praktizieren können

Eine klassische Massage wirkt bei Verspannungen und Verhärtungen der Muskulatur. Sie hilft bei Nacken-, Rücken- und Wirbelsäulenschmerzen. Die Durchblutung wird angeregt und gefördert, Schmerzen werden gelindert und Narben heilen besser. Das Bindegewebe stützt, umhüllt und verbindet Organe, Muskulatur und Skelett. Die Bindegewebsmassage reduziert Spannungen und löst Verklebungen der Faszien. Sie stimuliert das Gewebe und hat eine reflektorische Wirkung auf Organe, die mit der behandelten Körperzone in Verbindung stehen.

Massagepraxis Marlise Tellenbach, Platzrietstrasse 1, 8880 Walenstadt
Telefon: +41 79 285 70 38, info@temass.ch, www.temass.ch